Samstag, 4. Juli 2015

Müsli für den guten Start in den Tag

Heute hab ich ein Müsli für den guten Start in den Tag für euch. So bin ich heut in den Tag gestartet. 



Vor dem Essen war ich heute noch mit der Produktion beschäftigt, aber jetzt hab ich Müsli auf Vorrat.
Das Müsli hab ich so ähnlich auch an Steffi von ruetteltuettel bei der letzten Aktion von Schokokuss&Zuckergruß verschickt. Das Rezept kommt nun auf diesem Wege etwas hinterher gehinkt. 
Übrigens kann das Müsli total nach eurem Geschmack individuell variiert werden. Diesesmal hab ich es mit getrockneten Apfelringen erweitert. Gepufften Amaranth möcht ich auch mal noch mit reinmischen.

So geht's:

Die Pfanne auf den Herd stellen und voll erhitzen (bei mir Stufe 3 von 3). Dann ca. 100g kernige und 100g feine Haferflocken in die Pfanne geben, dazu 100g Sonnenblumenkerne und ca. 50g Sesamkörner.
Alles rösten, dabeibleiben und immer wieder umrühren. Eine schöne Farbe soll's bekommen, aber nicht zu lange, sonst wird es bitter. Nun die Apfelringe dazugeben und mit unterrühren. Zum Schluss noch ca. 200-250g Honig darüber gießen und mit dem Kochlöffel alles verrühren und den Honig verteilen. Dann klebt alles ein bisschen zusammen wie bei einem Knuspermüsli.
Die Pfanne vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen.
Bei mir gab's noch frische Erdbeeren und etwas Chiasamen mit in die Müslischüssel.


 



Kommentare:

  1. Das Müsli ist der absolute Oberhammer und als Variante kann man es super gut in frischen Salat geben. Das crunsht und schmeckt suuuuper lecker!
    Vielen Dank liebe Nina! Ich freue mich, dass wir uns über diese tolle Aktion kennengelernt haben und hoffe, dass wir es auch weiterhin bleiben!
    Liebe Grüße
    Steffi von ruetteltuettel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Steffi. Schön zu lesen wie arg begeistert du bist!
      Lg, Nina

      Löschen