Sonntag, 20. Oktober 2013

Flammkuchen

Flammkuchen an sich finde ich lecker, aber meistens schmeckt mir der Belag nicht. Die klassische Variante mit Speck und Zwiebeln, da mag ich beides nicht und bei vegetarischem Flammkuchen ist auch sicher was dabei was ich nicht mag. Also hilft nur eins: selber machen!
Nach einem Rezept hab ich gegoogelt und dann bei beautybutterflies ein Rezept für einen Zucchini-Flammkuchen gefunden. Das hört sich doch nach nem Belag an wie für mich gemacht. Also hab ich mich an diesem Rezept orientiert.
Beim Belag könnt ihr wie bei Pizza variieren und auch den Flammkuchen unterteilen und verschieden belegen. So ist für jeden was dabei.

Zucchiniflammkuchen

 

Zutaten:

Für den Teig:
250g Mehl
1/2 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
150ml lauwarmes Wasser

Für den Belag:
150g Schmand
1 Mozzarella
1 Zucchini
Paprika
Parmesan
Salz, Pfeffer, Paprika
wer mag :
Speckwürfel
Zwiebeln

Zubereitung:

Das Mehl mit der Hefe, dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel vermischen und dann nach und nach das Wasser dazu geben und dann daraus einen Teig kneten. 
Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen.
In der Zwischenzeit das Gemüse hobeln/schneiden und den Parmesan in dünne Scheiben schneiden.
Wenn der Teig gegangen ist ihn auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Dann auch ein Backbleck mit Backpapier legen, so dass belegt werden kann.
Den Ofen vorheizen.
Nun den Flammkuchenteig mit Schmand bestreichen und mit etwas Kräutersalz, Pfeffer und Paprika bestreuen.
Der Mozzarella wird in kleine Stücke gerissen und darauf verteilt.


Jetzt könnt ihr den Flammkuchen nach Lust und Laune belegen.
Am Schluss kommt dann noch der Parmesan drauf.


Jetzt kommt der Flammkuchen bei 230 Grad in den den vorgeheizten Ofen, bis es schön goldbraun ist (ca. 20 Minuten waren es glaub).

Und dann erwartet euch dieser schöne Anblick:


Na, wer will ein Stück?

Kommentare:

  1. Mmmmh, das schaut ja wieder mal lecker aus!
    Ich kenn Flammkuchen eigentlich nur mit roten Zwiebeln und Speck. Aber bei dir war ja klar, dass Zucchini drauf müssen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wie gesagt der klassische Flammkuchen ist auch mit Zwiebeln und Speck, aber das ist eben nicht mein Geschmack.
      Freut mich dass dich diese Variante auch anlacht!
      Liebe Grüße, Nina

      Löschen